Schutz für den Plauer See

plauer tafelenthuellung

Am 30. Juli wurde im Plauer Rathaus die Freiwillige Vereinbarung „Naturschutz, Wassersport und Angeln Plauer See“ unterzeichnet. 27 Akteure aus der Region rund um den Plauer See, von der Fahrgastschifffahrt über Campingplatzbetreiber bis zu Wassersport- und Naturschutzvereinen haben sich nach einem zweijährigen Diskussionsprozess auf diese Vereinbarung geeinigt, um die Interessen des Naturschutzes und des Tourismus für die Entwicklung der ländlichen Region einvernehmlich besser zu fördern und zu formulieren.

Diese Vereinbarung ist die 5. ihrer Art in Mecklenburg-Vorpommern und setzt dabei auf das partizipative Freiwilligkeitsprinzip. "Das ist ein positiver Schritt in die Zukunft", konstatierte Plaus Bürgermeister Norbert Reier...

 

Lesen Sie den gesamten Artikel in Ausgabe 3/2015!


aktuelle Ausgabe

Verlag

Mecklenburger-Buchverlag